Service in Corona-Zeiten

Homeoffice, Homeschooling, Homechallenge?

Eine Online Live Vortragsreihe, nicht nur für Zeiten von Homeoffice und Homeschooling.

4 Schwerpunktthemen mit vielen alltagstauglichen Tipps sorgen für Entspannung im Familienleben.

Ausschnitte aus den Vortragsfilmen sind hier zu sehen.


Infos zum Datenschutz von zoom.

 

Hören - Lerntyp

Training der auditiven Wahrnehmung


Hierbei wird das genaue Zuhören trainiert. Für die schulischen Anforderungen ist ein bewusstes und differenziertes Hörvermögen unerlässlich. Selbst wenn ein Kind vollkommen gesunde Ohren hat, ist es nicht selbstverständlich, dass es z.B. Tonlagen und Tonrichtungen gut differenzieren kann. Ein spielerisches und gezieltes Training ist daher für alle von Vorteil. Immer noch werden die meisten Informationen von den Lehrkräften verbal angeboten. Bereits beim Lesen- und Schreibenlernen in der ersten Klasse sind die Kinder mit gutem Hörvermögen im Vorteil bei der Umsetzung des Lehrstoffes.

An dieser Stelle finden Sie einige Beispiele. Die Palette der Möglichkeiten ist um ein Vielfaches größer. Kinder, die bereits Trainingserfahrung haben, können die Aufgaben auch unter Wettkampfbedingungen auf Geschwindigkeit lösen.

Beispiele:

  • Geräuscheraten (Alltag, Tiere, Berufe, Orte, Technik)
  • Geräusche selber erzeugen/imitieren

Blindenspiele:
Gerade mit der Ausschaltung einzelner Sinne können die verbleibenden sehr effektiv trainiert werden.

  • Richtungshören
  • Entfernungsschätzung
  • Stimmen/Räuspern erkennen
  • Musikbruchstücke erkennen
  • Die Klassiker: Blinde Kuh und Topf schlagen


Auch diese Liste ließe sich noch beliebig weit fortführen.

Hörspiele selber herstellen
Mit Mikro und Kassettenrekorder können eigene kleine Hörspiele hergestellt werden. Mittlerweile haben viele Handys und Mediaplayer eine Aufnahmefunktion. Die Dateien können leicht im PC bearbeitet oder gespeichert und verfielfältigt werden.


vorherige Seite: Starke Sinne - starke Kinder
nächste Seite: Sehen - Lerntyp